WEBCAM

Spielend lernen!

Der Kindergarten von Kauns 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 07:15 - 12:45 Uhr

Dienstag und Donnerstag 13:30 - 16:00 Uhr

(C) bildkreis Fotografie

Leitbild

„Die Kinder sollen nicht bewahrt und nicht belehrt werden. Sondern glücklich sollen sie im Sonnenlicht wachsen, erstarken und sich entwickeln.“ (Friedrich Fröbel)

Unser Bild vom Kind

Die Kinder stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir sehen sie als individuell und einzigartig. Es ist uns wichtig, diese Einzigartigkeit anzuerkennen und darauf einzugehen. Alle Kinder entwickeln sich auf ihre besondere Art und Weise und sollen mit all ihren Gefühlen, Stärken, Schwächen, mit ihren Besonderheiten und ihren Interessen wahrgenommen werden.

Unsere Aufgabe ist es, den Kindern Möglichkeiten zu bieten, ihren Interessen nachzugehen um sich individuell entwickeln zu können. Durch eine ruhige, feine Atmosphäre, eine vorbereitete Umgebung und liebevolle Bezugspersonen soll es den Kindern im Kindergarten ermöglicht werden, zu entdecken, zu erkunden und Neues kennenzulernen.

Als Kindergarten in einer Naturparkgemeinde ist es uns wichtig, es den Kindern zu ermöglichen, die Natur um uns herum kennenzulernen. Mit Hand, Herz und Hirn, also mit allen Sinnen sollen die Kinder ihre Umgebung wahrnehmen, kennen- und schätzen lernen. Es ist uns wichtig, den Kindern zu zeigen, welche Schätze unsere Natur verbirgt und wie wir damit umgehen.

Unsere Arbeitsweise

Die Arbeitsweise im Kindergarten orientiert sich an keinem bestimmten pädagogischen Ansatz. Vielmehr ist es uns wichtig, den Kindern ihrem Entwicklungsstand entsprechend gerecht zu werden. Wir sind vor allem in der Rolle der Beobachterin und der Begleiterin. Durch Beobachtungen im Kindergartenalltag lernt man die Kinder und ihre Interessen kennen und kann darauf eingehen. Dadurch kann den Kindern eine vorbereitete Umgebung geboten werden, um ihren Interessen nachzukommen.

Durch Bildungsangebote, welche in die tägliche Arbeit einfließen, bringen wir den Kindern verschiedenste Themen nahe. Eine flexible Wochenvorbereitung macht es uns möglich täglich darauf zu schauen, was die Kinder derzeit brauchen um jeden Tag individuell darauf einzugehen.

Weiters orientiert sich unsere Arbeit  auch am bundesländerübergreifenden BildungsRahmenPlan für elementare Bildungseinrichtungen in Österreich.

Ein besonderer Schwerpunkt in unserer Arbeit ist das Thema „Natur“. Als Kindergarten in einer Naturparkgemeinde ist es uns wichtig, es den Kindern zu ermöglichen, die Natur um uns herum kennenzulernen.  In Anlehnung an das 4-Säulen Modell österreichischer Naturparke haben wir folgende Ziele formuliert:

Schutz:

Ein achtsamer Umgang mit den Tieren, Pflanzen, unserer Umwelt wird gepflegt. Den Kindern wird ein positiver Umgang mit der Natur und all ihren Ressourcen vorgelebt und gezeigt.

Erholung:

Die Umgebung, wird durch wöchentliche „Wald- und Wiesentage“ in all ihrer Vielfalt wahrgenommen. Die vier Jahreszeiten Frühling, Sommer, Herbst und Winter werden mit allen Sinnen, ganzheitlich erlebt.

Bildung:

In Zusammenarbeit mit Fachleuten und durch verschiedene Projekte erhalten die Kinder neues Sachwissen zur Natur und zum Naturpark. Das erlernte Sachwissen wir durch das eigene Ausprobieren vertieft.

Regionalentwicklung:

Die Kinder erfahren die Bedeutung und Wichtigkeit der Region rund um das eigene Dorf. Bei der wöchentlich stattfindenden gesunden Jause wird Wert auf regionale und saisonale Produkte gelegt.

Bildgalerie

Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.