Die Gemeinde Kauns

Aktuell

Vom Talkessel mit dem Faggenbach erstreckt sich das Gemeindegebiet der Gemeinde Kauns den Berghang entlang bis zur Nachbargemeinde Kaunerberg bzw. umfasst in östlicher Richtung noch einen Teil des vorderen Kaunertals. Das Dorf Kauns, mit seinen 480 Einwohnern, liegt auf einer Sonnenterrasse auf 1050m Seehöhe und wurde bereits 1120 erstmals urkundlich erwähnt. Mit einer Gesamtfläche von 8,23 km², davon einem Dauersiedlungsraum von 1,8km², ist die Gemeinde flächenmäßig eine der kleinsten im Bezirk. Unsere Besucher, im Vorjahr ca. 15.000, können nicht nur die landschaftlich reizvolle Lage am Fuße des gewaltigen Kaunergrates genießen, sondern die Naturparkgemeinde Kauns bietet auch historisch interessante Sehenswürdigkeiten. So sind diese neben der Burg Berneck, die zu den schönsten gotischen Burgen des Landes zählt, auch die Schlosshäuser.


(Bildquelle: Wikipedia)

Die Naturparkgemeinden Kauns, Kaunerberg und Kaunertal werden Gemeindechampion 2012. Weitere Informationen finden Sie unter: Der Gemeindechampion 2012 und Laudatio Naturpark Kaunergrat.